Jetzt ist warten angesagt

Gestern gab es noch ein Gespräch mit der OP-Managerin und dem Stationsarzt. Die OP-Managerin erwartet, dass es morgen früh ca 07:30 Uhr losgeht. Aber ganz genau erfahre ich den zeitlichen Plan erst heute Abend oder morgen früh. Jedenfalls heißt es, dass ich ab heute Abend (genaugenommen Mitternacht) nix mehr essen oder trinken darf.

Heute wird es wohl noch ein Gespräch mit dem Neurochirurgen und dem Neurologen geben, die mit mir dann den für morgen konkret geplanten Ablauf durchsprechen. Für mich wird noch spannend, welches Gerät es nun endgültig wird und, ob die OP in einem Zug du geführt wird. Je nach den Umständen (Konstitution des Patienten unter, andere Einflüsse wie Zeit oder Notfälle etc.) kann die OP in einem Zug durchgeführt werden oder auf zwei Teile aufgeteilt und an verschiedenen Tagen durchgeführt werden. Der erste Teil ist das Einsetzen beider Elektroden in das Hirn. Dazu werden im Rahmen einer Stereotaktischen Hirnoperation über zwei Löcher im Kopf die beiden Elektroden eingesetzt und in ersten Tests wird die Platzierung und Wirkung geprüft. In einem zweiten Teil der OP werden dann Kabel unterhalb der Haut bis zum Brustbereich geführt. Dort wird dann unterhalb des Schlüsselbeins eine Tasche gebildet, die den „Hirnschrittmacher“, also den Neurostimulator aufnimmt, der dann mit den Kabeln verbunden wird. Der erste Teil der OP wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Für den zweiten Teil wird eine Vollnarkose gemacht.

Mich haben schon Einige gefragt, ob man dann eine Kabelanschluss „nach Außen“ hat. Nein, das ist nicht so. Steuern kann der Arzt das Gerät (und in einem gewissen Rahmen auch der Betroffene) wireless, also kabellos. Auch das Aufladen geschieht ohne Kabelbindung bzw. gar nicht bei einer fest verbauten Langzeitbatterie – dies wäre meine bevorzugte Variante. Nun, warten wir es ab.

Ansonsten: ich bin froh, dass ich das iPad mithabe. Ich wollte mir heute um 07:15 Uhr Zeitungen kaufen am Kiosk im Gebäude. Sieht etwas schwierig aus. Man muss offenbar früh dran sein. Es gab noch genau 3 mal die Allgemeine Zeitung und einmal die FAZ. Dafür aber einen riesen Stapel BILD 🤣. Also muss man früh da sein. Das wäre dann auch für Freitag früh mein Plan: selbst Zeitung holen 😉.

Von meinem Zimmernachbarn trennen mich Welten! Aber darüber will ich hier nicht schreiben – dies hätte Potenzial für einen eigenen Blog 😉.

Ich hab schnell noch mal ein Foto gemacht. Und – zur Info – das orange Kabel hat nix mit der THS zu tun 😉

4 Kommentare zu „Jetzt ist warten angesagt

  1. Hallo Ben,
    vor einigen Minuten hatte ich das Glück, Ihnen persönlich zu begegnen und bin restlos begeistert von dem Zustand, in dem ich Sie antraf am Tag danach.
    Das hilft mir, meine eigene Entscheidung zu finden.
    Alles Gute für die Zukunft!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s